Home

Alle Studierenden der Fachschule für Technik des Berufskollegs Beckum führen im Rahmen ihrer Ausbildung zur staatlich geprüften Technikerin bzw. zum staatlich geprüften Techniker eine Projektarbeit durch. Die Projektarbeiten werden im vorletzten Semester der vierjährigen Ausbildungszeit über einen Zeitraum von 6 Monaten durchgeführt. Während dieser Zeit findet keine Abendschule statt.


Die Studierenden der Abteilungen Elektrotechnik arbeiten selbstständig und in Teams an einer betrieblichen Problemstellung und sammeln auf diesem Wege berufliche Erfahrungen anhand konkreter betrieblicher Aufgabenstellungen. Die Praxiserfahrungen erleichtern den Einstieg in das spätere Berufsleben und bieten die Möglichkeit einer ersten beruflichen Orientierung.


Die Projektthemen werden von den Studierenden, den betreuenden Lehrern und den Betrieben gemeinsam festgelegt. Häufig kommen die Themen aus allen Bereichen der Produktion oder der Organisation und beziehen sich u.a. auf die Aspekte Automatisierungstechnik, Betriebsplanung, Arbeitsvorbereitung, Arbeitsplatzgestaltung, Fertigungstechnik, Produktentwicklung oder auf innovative Softwarelösungen.

 

In den letzten Jahren hat sich ein dichtes Netzwerk mit Kooperationspartnern der Beckumer Fachschule für Technik entwickelt. Auch Firmen, die zurzeit keine Studierenden zur Fachschule schicken, bieten Projektthemen an. Nicht selten rekrutieren sie dadurch zukünftige Mitarbeiter.

Schwerpunkte der vierjährigen Ausbildungszeit sind Automatisierungstechnik, Mikroprozessor-Technik und Energie-Technik.

 

Nachfolgend finden Sie einige interessante und erfolgreiche Abschluss-Projekte unserer Vorgänger der letzten Jahre:

  • Realisierung einer visualisierten Prüfstandsumgebung
  • Verbrauchsdatenerfassung an der Versuchsanlage der Firma XY
  • Modernisierung und Visualisierung einer SPS gesteuerten LKW-Beladestraße
  • Sicherheitstechnik an einer Abfüll-, Palettier- und Verpackungsmaschinenlinie
  • Prototypentwicklung eines Agrar-Klimacomputers
  • Turbinenvergleichsstand für eine XY - Packmaschine
  • Stromverbrauchsanalyse und elektrisches Lastmanagement
  • Entwicklung und Realisierung eines Steuerungskonzeptes durch ein Motormanagement-System
  • Konstruktion eines Prüfstandes für Werkstückträger an einer Rahmenbildungsanlage
  • Heizungssteuerung zur Trocknung einer Schutzummantelung für einen Mehrstoffbrenner
  • Wirtschaftlicher und praxisorientierter Vergleich von Motorsteuerungslösungen
  • Integrated Operation - Assistenzsysteme
  • Umsetzen und Neustrukturierung der Hardware-- und Softwarekonstruktion einer Verpackungsmaschine
  • Planung, Entwicklung und Realisierung eines Messstands zur Temperaturmessung von Backöfen und Herden
  • Automation des Schaltschrankbaus durch Integration der Schaltschrankkonstruktionssoftware XY
  • Konzept zur energietechnischen Optimierung und Modernisierung von Be- und Entlüftungsanlagen
  • Entwicklung und Umsetzung eines Niederspannungstestplatzes für Motorsteuergeräte
  • Engineering / ReDesign eines vorhandenen Steuerungskonzeptes für die mobile Entleerung und Spülung von Fäkalienbehältern eines Flugzeuges
  • Entwicklung einer SPS basierten Messdatenerfassung für Maschine XY
  • Maschine XY: Entwicklung des Steuerprogrammes und der Visualisierung
  • Anpassung einer Standardsteuerung für XY zur Einhaltung der nationalen Emissionsgrenzwerte in der weltweiten Schifffahrt
  • Migration einer Bestandslüftungsanlage in die Gebäudeleittechnik
  • Energetische Optimierung einer Trocknungsanlage
  • Schaltplangenerator
  • Automatisierung einer Versuchsanlage zur Förderung und Dosierung von Schüttgütern
  • Dezentrale Maschinensteuerung

 

   

1514